Haarausfall Mittel

 

Eigenhaarverpflanzung - hilfreiche Informationen und Tipps


Wie funktioniert die Haartransplantation und für wen ist sie anwendbar?

 

EigenhaarverpflanzungSchöne und vor allem auch volle Haarpracht gehört sowohl bei Männern, als auch bei Frauen zu den wichtigsten Kriterien für gutes Aussehen, Jugendlichkeit und Vitalität. Allerdings hat nicht jeder dass Glück, mit von Natur aus dichtem und vollem Haar beschenkt worden zu sein.

Schlechte Gene, aber auch schlechter Lebensstil mit viel Stress und ungesunder Ernährung können bewirken, dass die Haare dünner werden und nicht mehr richtig wachsen wollen. Und nicht immer kann man etwas dagegen tun, indem man den eigenen Lebensstil verbessert.

Genetische Ursachen können zum Beispiel überhaupt nicht beseitigt werden. Hier müssen andere Methoden zum Einsatz kommen, die wieder die schöne und volle Haarpracht herbeiführen, die von den meisten Menschen begehrt wird.

 

Haarverpflanzung als neuartige Methode gegen Kahlheit

Die moderne Medizin macht dank neuartiger Forschungsmethoden immer größere Fortschritte. Dies betrifft auch kosmetische Probleme wie den Haarausfall. Hier hat sich in den letzten Jahren die Verpflanzung von echten Haaren eingebürgert. Diese bietet gegenüber der vorher üblichen Methode, einfach einen Haarersatz zum Aufkleben zu verwenden, enorme Vorteile. Die Verpflanzung von Haaren bewirkt tatsächlich, dass an den kahlen Stellen (die sowohl sehr klein als auch größer ausfallen können) echte Haare an- und nachwachsen.

Die Haarverpflanzung ist somit ein vollwertiger Ersatz für die verloren gegangenen Haare. Entsprechend gestaltet sich das eigene Lebensgefühl bei einer Haarverpflanzung. Bei unechtem Haarersatz kann es schnell einmal unangenehm werden, falls dieser verloren wird und entsprechend erlaubt er auch nicht, alle Tätigkeiten auszuüben (davon ist vor allen der Sport betroffen).

Das ist mit verpflanzten Haaren überhaupt kein Problem. Diese werden niemals abgenommen, da sie fest in der Kopfhaut verankert sind. Mit ihnen kann man sportlich aktiv sein, schwimmen und auch schlafen - völlig angstfrei und sorglos. Niemand kann hier erkennen, dass bei der Haarpracht nachgeholfen wurde.

 

Wie funktioniert die Eigenhaarverpflanzung und für wen kommt sie in Betracht?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, Haare zu transplantieren. Das liegt daran, dass die Methoden immer weiterentwickelt werden und verschiedene Ärzte unterschiedliche Methoden verwenden. Wichtig ist zudem, dass bei solchen Methoden gern eigene Haare des Patienten (beziehungsweise der Patientin - auch Frauen kennen dieses Problem) verwendet werden.

Diese werden von anderen behaarten Hautpartien genommen und auf die Kopfhaut übertragen. Hierbei findet tatsächlich so etwas wie eine kleine Operation statt, da die Haare ja eingepflanzt werden. Dennoch handelt es sich um einen verhältnismäßig geringen Eingriff. Die Wunde ist - auch abhängig von der Methode - relativ schnell verheilt und die Haare können nach der Einpflanzung in die Kopfhaut in die Länge wachsen. Sie werden anschließend wie die echten eigenen Kopfhaare behandelt und gepflegt.


 

 

Anzeige:

 

 

 

 

• Haartonikum • Forum • Test • Erfahrung • Kaufen • Bestellen • Shop • Empfehlung • Produkt • Vergleich • Preis • Hilfe • Arzt • Schnell stoppen • Was tun? • Finasterid • Tabletten • Shampoo • Tipps gegen Haarausfall • Haarkur • Rezeptfrei • Minoxidil

 

© 2004 - 2014 Haarausfall-Mittel.de - Informationen Rund um das Thema Haarausfall | Impressum / Kontakt
Sie sind hier: Haarausfall-Mittel.de » Eigenhaarverpflanzung - hilfreiche Informationen und Tipps